7. Deutsch-Deutsche Filmtage der Partnerstädte Hof und Plauen

ein Bericht von Flinke Feder aus Dresden

1477050384_1.jpg

www.hof-plauen-89.de

Vom 10. bis 15. November 2016 finden in den Partnerstädten Hof und Plauen die 7. Deutsch-Deutschen Filmtage „Von der Teilung zur Einheit“ statt. Den Organisatoren ist es wieder gelungen, ein abwechslungsreiches, interessantes, aber auch emotionales Programm auf die Beine zu stellen. Dieses besteht aus acht Dokumentar- und Spielfilmen und einem Vortrag. Klassen und Gruppen wird empfohlen, sich vorher verbindlich anzumelden. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei

Programm: Kino Plauen
Capitol Kino, Bahnhofstraße 33, 08523 Plauen

11.11., 19.00 Uhr, Für Mick Jagger in den Knast
12.11., 15.00 Uhr, Das Tor zum Westen – Die Sachsen erobern Hof
19.00 Uhr, Mit dem Cadillac durch die Mauer
13.11., 19.00 Uhr, Galerie Forum K, Vortrag: Die Stasi in Plauen und dem Vogtland,
14.11., 15.00 Uhr, Erich Mielke – Meister der Angst
19.00 Uhr, Barbara
15.11., 15.00 Uhr, Berlin – Ecke Schönhauser
19.00 Uhr, Es ist nicht vorbei – Hoheneck war gestern

weitere Informationen im Internet unter: www.hof-plauen-89.de

ANZEIGE